Ein Ritterroman, der es in sich hat: „Ritter von Falkenfels Teil 1 und 2“

9783940528216Deutschland in der zweiten Hälfte des 12. Jh.:
Es ist die Zeit der Herrschaft des Kaisers Friedrich I. Barbarossa und seines Kampfes gegen den Papst, die norditalienischen Städte und gegen Heinrich den Löwen, den Herzog von Sachsen und Bayern.
Voller Ideale und jugendlicher Unbeschwertheit kämpft der junge Adlige Gerrit von Falkenfels um den Ruhm des „besten Ritters“ und um die Liebe der Schwester des Landgrafen von Thüringen, und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, seine Träume in Erfüllung gehen zu sehen.


9783940528223Als er jedoch in das Räderwerk der großen Politik gerät, verliert er durch die Machenschaften und Intrigen der Mächtigen, seine Ehre und seine erste große Liebe, und wird in das Heilige Land verbannt.
Im Königreich Jerusalem warten neue Kämpfe und Abenteuer auf ihn, er begegnet einer schönen Piratin, einem muslimischen Emir, dem großen Sultan Sala – ad – Din und sogar dem legendenumwobenen „Alten vom Berge“. Er erlebt tiefe Enttäuschungen und abgrundtiefen Verrat, aber er findet auch wahre Freundschaft und eine neue große Liebe.
Doch die Feinde, die ihm um eines große Macht versprechenden Familiengeheimnisses willen, nachstellen, ruhen nicht, und so muss Gerrit in die Heimat zurückkehren, um seinen Besitz zu behaupten und um sich und seine neue Gefährtin gegen falsche Anschuldigungen zu verteidigen. Nur von wenigen Getreuen unterstützt, entschließt er sich in entscheidender Stunde zu einer verzweifelten Unternehmung, bei der er alles auf eine Karte setzen muss.
Wird er sein Leben, seinen Besitz und seine Liebe retten können?

„Ritter von Falkenfels“ Band 1 und 2 von Jens Uew Nebauer, 2008, je 26 Euro