Von Totemtieren und Seelenreisen: „Pathfinder – zwischen den Welten“

9783945295281Der Titel: Pathfinder zwischen den Welten Kräuter, Spirits, Totemtiere wird wahrscheinlich von jedem Leser anders interpretiert. So ist es auch angedacht, denn jeder Mensch soll seinen ganz persönlichen Eingebungen folgen, um seinen Weg, seinen Pfad zu finden, der ihn in Einklang mit sich selbst und allen übernatürlichen Dingen bringt.
Der Weg welcher uns hinführt, zum richtigen oder besseren Verständnis ist vermutlich bei jedem anders. Wir sind alle Persönlichkeiten, und jeder hat seine ganz eigene Vergangenheit, die ihn zu dem macht, was er (oder sie) heute ist. Um das ein oder andere noch besser zu verdeutlichen, erzähle ich hier, wie ich auf meinen ganz persönlichen spirituellen Weg gekommen bin … meine Erfahrungen, die ich machte und die mich formten, mir meine ganz spezielle Persönlichkeit gegeben haben. Ebenso zeige ich Dinge auf, ganz natürliche, welche Heilkräfte besitzen und auch Hilfestellungen geben können, so man sie anzunehmen bereit ist. Ich hoffe, damit vielen die Angst vor sogenannten übernatürlichen Erlebnissen zu nehmen und sie als Geschenk anzusehen, die uns auf unserem Weg mitgegeben werden, um uns ein Stückchen der unendlichen Weisheit kosten zu lassen. Gerade das Anderssein sollte uns dankbar machen … und neugierig. Neugierig auf das, was da noch alles kommen mag.

„Pathfinder – zwischen den Welten“ von Susanna Ruzicka, 2014, 12,60 Euro